Medi Pack - Version: 1.1.0

Kassieren alleine reicht nicht!

Früher war alles einfach. Unsere Kunden haben sich Ware, also Laminat, Vinyl oder Parkett, ausgesucht, unser Kassierer hat den Preis genannt und dann kam es zum Geschäft. Nach dem bewährten Motto „nur Bares ist Wahres“ bekamen die Leute also, nachdem sie mit harter Währung bezahlt hatten, ihre Bodenbeläge.

Das geht heute natürlich noch genauso, wobei wir zudem Plastik, also EC-Karten, sprich unbare Bezahlung akzeptieren. Was aber danach passiert, hat nichts mehr mit dem klassischen „Kassieren und fertig“ zu tun. Der Geldtransfer ist nämlich nur noch ein Bestandteil von vielen Abläufen, die  folgen. Warenwirtschaft nennt man das, und wir setzen seit Kurzem auf das neueste Update eines SAP-basierten Kassensystems.

Warum machen wir das? Natürlich, um Ihnen einen noch besseren Service zu bieten. Denn erstens geht das Bezahlen jetzt noch schneller. Und zweitens werden im neuen Kassensystem zugleich sämtliche Bestände an Laminat, Vinyl etc. verwaltet. So kommt es bei beliebter Ware so gut wie nie mehr zu Engpässen, weil frühzeitig nachbestellt werden kann.

Unser Slogan müsste also erweitert werden. So vielleicht: Spitzenboden… spitzen Preise… riesen Auswahl… und nie mehr Engpässe!

Wir denken mal darüber nach.

Ihr LAGERIX-Team

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.